Gemeinschafts
Arztpraxis
Gemeinschafts
Arztpraxis
Universitäts-Master in Homöopathie
(Univ. Sevilla, E)
Universitäts-Master in Homöopathie
(Univ. Sevilla, E)
Médico Cirujano (UN Còrdoba, RA)
Médico Cirujano (UN Còrdoba, RA)
Profesor de Alemán (UN Còrdoba, RA)
Profesor de Alemán (UN Còrdoba, RA)
Facharzt für Allgemeinmedizin,
Homöopathie, Naturheilverfahren,
Chirotherapie, Sportmedizin,
Umweltmedizin, Suchtmedizin
Facharzt für Allgemeinmedizin,
Homöopathie, Naturheilverfahren,
Chirotherapie, Sportmedizin,
Umweltmedizin, Suchtmedizin
Johann Ferdinando Walker
Johann Ferdinando Walker

Termin online buchen

Sie finden uns in der
Spitalgasse 20 in
71 083 Herrenberg (Gäu)

Telefon: 070 32 / 66 88

E-Mail: arzt6688@aol.com

Arztpraxis Mitarbeiter Leistungsspektrum Patienten Forum
Walker

Werdegang
Johann Ferdinando Walker
Facharzt für Allgemeinmedizin









Schulbesuch und Studium

1962 Primarschulabschluß, Paysandú/Uruguay
1965 Sekundarschulabschluß in Colón/Argentinien
1967 Maestro Normal Nacional (Lehrer für allgemeinbildende Schulen 1. bis einschl. 7. Kl. im Gymnasiuim), Córdoba, Argentinien
1968 - 1972 Studium der Germanistik, parallel Übersetzerstudium
22. Feb. 1972 Profesor de aléman (entspricht etwa dem Oberstudienrat mit zusätzlicher Berechtigung an jeder argentinischen Universität als Professor für Germanistik tätig zu werden)
1972 - 1985 Medizinstudium an der staatlichen Universität von Córdoba (Universidad Nacional de Córdoba, República Argentina)
11. Okt. 1985 Approbation als Arzt, Córdoba/Argentinien

Berufliche Stationen

1973 - 1974 Einjähriges pädagogisches Austauschprogramm, Auswärtiges Amt, Bonn
1974 - 1980 mehrjährige Lehrtätigkeit (Beamtenlaufbahn, zuletzt Beamter auf Lebenszeit in Hamburg)
1980 - 1985 Fachleitertätigkeit für zwei deutsche Schulen in Argentinien (einschl. Leitung von Abiturprüfungen). Anstellung über das Bundesverwaltungsamt, Köln.
1988 Anerkennung der deutschen Vollapprobation, Bielefeld
1986 - 1990 Stationsarzt in der Unfallchirurgie, dann in der psychosomatischen Abteilung des Rehabilitationsklinikums in Bad Salzuflen
Stationsarzt in der Sonnenholklinik (Kardiologie), Bad Oeyenhausen
Stationsarzt im Akutkrankenhaus, Winterberg/Sauerland, Innere
01.01.1991 Praktischer Arzt, kassenärztliche Zulassung Nord-Württemberg
Seit 1991
bis jetzt
Praxisübermahme als niedergelassener Arzt, Herrenberg
Seit 01.06.2013 Privatarzt-Praxis in Pforzheim, Leopoldstr. 20

Fort- und Weiterbildungen

seit 1990 fortlaufend Thermographieregulation
1991 Neuraltherapie nach Hunecke
1993 Doktor en medicina, Universidad de la República Montevideo/Uruguay
1995 Facharzt für Allgemeinmedizin, Stuttgart
1996 Qualifikation zur Ärzteweiterbildung mit dem Ausbildungsziel Facharzt für Allgemeinmedizin (für die Dauer von 18 Monaten) und für Naturheilverfahren (für 3 Monaten)
1987 - 2001 Fort/Weiterbildung Anerkennung zum Arzt für Sportmedizin, Chirotherapie, Homöopathie, Akupunktur, Naturheilverfahren, Suchtmedizin und Umweltmedizin

Zusätzliche Qualifikationen und Tätigkeiten


Erworbene Zusatzbezeichnungen:

  • Sportmedizin
  • Suchtmedizin
  • Umweltmedizin
  • Naturheilverfahren
  • Homöopathie
  • Chirotherapie (anerkannt durch die Ärztekammer Nord-Württemberg)
 

Weitere erworbene medizinische Qualifikationen
(mit jeweils bestandenen Abschlussprüfungen)

KV-Zulassung für Schulungen in folgenden Bereichen:

  • Asthma
  • Diabetes
  • Hypertonie
  • Herz-Kreislauf-Schulung
  • Rückenschulung
  • Asthmaschulungen für Kinder
 

Moderator für ärztliche Qualitätszirkel

Genehmigungen für DMP´s: KHK, Diabetes , Brustkrebs, COPD u. Asthma


Andere Qualifikationen durch besuchte Fortbildungen erzielt:

  • Hypnose
  • Autogenes Training
  • Sonographie
  • Asthmaschulungen für Kinder
  • psychosomatische Gesprächstherapie
 

Bisherige Übersetzertätigkeit bei ärztlichen Kongressen/Seminaren:

  • Homöopathiekongress in Berlin: für Dr. Candebage, sen. (aus Argentinien)
  • Naturheilkongress Baden-Baden für Dr. Guillermo Gonzalez Soto (aus Mexiko)
  • Homöopathieseminar in Starnberg für Dr. Candegabe-sen. und –jun.
  • sowie für Dr. Carrara (aus Italien)

Von mir gehaltene Referate an folgenden Ärztekongressen:

  • Baden-Baden
  • Bad Nauheim
  • Freudenstadt
  • Mannheim
  • Frankfurt
 

2002 - 2005 Geschäftsführer der "Deutschen Gesellschaft für Thermographie und Regulationsmedizin e.V."
2003 / 2004 Stellvertretender Vorsitzender des "Bundesverbandes der
Colonhydrotherapeuten e.V."
2005 Vorsitzender des "Bundesverbandes der
Colonhydrotherapeuten e.V."
2005 Zweijähriges postgraduiertes Studium an der Universität Sevilla, Spanien mit Abschluss Universitätsmaster in Homöopathie.
2011 1. Vorsitzender des "Bundesverbandes der
Colonhydrotherapeuten e.V."

Außermedizinische Qualifikationen und Tätigkeiten

Angehöriger des deutschen diplomatischen Corps über die Dauer von 5 Jahren während meiner Tätigkeit als Fachleiter für Deutsch als Fremdsprache für 2 deutsche Schulen in Cordoba/Argentinien (Anstellung durch das Bundesverwaltungsamt, Köln).

Gewählter Kreistagsabgeordneter in Lippe/Westfalen 1989

Langjährige pädagogische Tätigkeit (zuletzt als Beamter auf Lebenszeit) in Hamburg. Chorleiter vieler Schulchöre. Außerdem Leiter eines Kirchenchors.